Exkursion zum Schloss Landsberg in Ratingen

Freitag, 21.06.2024, 17:00 Uhr

Exkursion zum Schloss Landsberg in Ratingen, dem Alterswohnsitz von August Thyssen und Führung durch die historischen Wohnräume

Schloss Landsberg geht auf eine mittelalterliche Höhenburg vom Ende des 13. Jahrhunderts zurück, die durch den Grafen Adolf V. von Berg erbaut wurde. Sie diente vornehmlich zur Sicherung der Brücke über die Ruhr, die Kettwig mit Ratingen verband.

Seit spätestens 1288 gehörte die Burg den Herren von Landsberg, die ihren Stammsitz – mit einer Unterbrechung von 120 Jahren – bis 1903 besaßen.

In 1903 erwarb der Industrielle August Thyssen (1842 - 1926) das Anwesen und ließ es zu seinem repräsentativen Wohnsitz umbauen. Danach ging Schloss Landsberg in eine Stiftung der Familie Thyssen über. Seit 1992 dient es der thyssenkrupp AG als Seminar- und Tagungsstätte.

Adresse
August-Thyssen-Straße 1
40885 Ratingen.

Parkplätze an der August-Thyssenstraße. Fußweg zum Schloss. Treffpunkt im Schloss-Innenhof.

Anmeldung erforderlich, da begrenzte Teilnehmerzahl.

Gemeinsamen Ausklang im benachbarten Restaurant "Gallo Nero Im Alten Zollhaus" in Essen-Kettwig. Tischreservierung.

Adresse
August-Thyssen-Straße 1
45219 Essen.

Fußweg vom Schloss ca. 800 m. Oder es können die Parkplätze des Autohaus Kneifel und der St. Joseph Kirche direkt gegenüber dem Restaurant genutzt werden. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Anmeldung mit, ob Sie auch beim Restaurantbesuch dabei sein wollen.