Jahresgaben 2017

Jahresgaben 2017

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

der Verein der Freunde und Förderer des Museum Ratingen stellt für das Jahr 2017/18 Jahresgaben von elf Künstler_innen vor. Waren es im vergangenen Jahr Arbeiten mehrheitlich von Studenten_innen der Akademien Düsseldorf und Münster, so steht in diesem Jahr die Hochschule für Künste Bremen im Fokus. Für die Auswahl und Vermittlung von zehn Künstlern konnten wir die Kunsthistorikerin Barbara Oberem gewinnen, die sich mit der Hochschule für Künste in Bremen verbunden fühlt. Ihr gilt unser ganz besonderer Dank.

Ergänzt wird diese abwechslungsreiche Zusammenstellung von Künstlern unterschiedlicher Generationen durch zwei Arbeiten von Thomas Hartmann, der durch eine frühere Ausstellung dem Museum und dem Freundeskreis sehr verbunden ist.

Die Jahresgaben werden am Freitag, den 17. November 2017 um 18 Uhr im Kabinett des Museum Ratingen vorgestellt. Danach können Sie die Arbeiten zu den Öffnungszeiten des Museums anschauen. Mit den dort ausliegenden Formularen nehmen wir gerne Ihre Bestellung zum Kauf entgegen. Da wir nur über ein begrenztes Kontingent einer Auflage verfügen oder es sich bei den Arbeiten um Originale handelt, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir die Bestellung nur in der Reihenfolge ihres Eintreffens bei uns berücksichtigen können. Alle Arbeiten sind als Angebote für unsere Mitglieder zuverstehen. Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, die Kunstwerke zu einem etwas höheren Preis zu erwerben - sicher auch ein Grund, dem Freundeskreis des Museums beizutreten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie von unserem Angebot regen Gebrauch machten. Über die private Teilnahme am Kunstgeschehen hinaus helfen Sie so mit, die Arbeit des Vereins auch in Zukunft erfolgreich gestalten zu können. Sollten Sie Fragen zu den Arbeiten oder zum Werk eines Künstlers haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Dr. Sabine Tünkers | Oktober 2017